Geburtsvorbereitungskurs

Ziel des Kurses ist es, gestärkt in die Geburt und die Elternzeit gehen zu können und soziale Kontakte zu anderen Menschen im gleichen Lebensabschnitt zu ermöglichen. Mit folgenden Themen werden wir uns von daher beschäftigen: Förderung des Selbstvertrauens und des Körperbewusstseins, Ängsteabbau durch Verstehen von Vorgängen, Geburtspositionen, Hilfen zur Schmerzbewältigung, Unterstützungsmöglichkeiten des Partners während der Geburt, die neue Situation als Familie, Wochenbett, Stillen und Körperwahrnehmungsübungen.


Paarkurs über zwei Wochenenden:

Ich biete Geburtsvorbereitungskurse als Paarkurs über zwei Wochenenden an.

Die Gebühr der Teilnehmerin für den gesamten Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Die Krankenkassen zahlen alle Termine, die wahrgenommen wurden und per Unterschrift quittiert werden. Die Gebühren für versäumte Einheiten des Kurses werden nicht von den Krankenkassen gezahlt und müssen daher von der Teilnehmerin selbst getragen werden. 
Das Partnerengelt für den gesamten Kurs beträgt 125 Euro. Viele Krankenkassen übernehmen hier Kosten. Bitte erkundigen Sie sich unter welchen Umständen, ob und wie viel Ihre Krankenkasse übernimmt. Sie erhalten am Ende des Kurses eine Rechnung, die Sie dann bei Ihrer Versicherung einreichen können.
Privat Versicherte müssen sich erkundigen, was Ihre Versicherung für sich und Ihren Partner übernimmt.



Die nächsten Termine:

Aktuell biete ich nur Paar-Geburtsvorbereitungskurse online über www.kinderheldin.de an.

Die Kurse laufen verkürzt mit 6 Stunden à 1,5 h pro Einheit. Das Partnerentgelt beträgt 50 Euro.

Bitte bei www.kinderheldin.de anmelden.