Wochenbettbetreuung

Nach der Geburt beginnt die aufregende Zeit als Familie. Zunächst komme ich zu Ihnen täglich nach Hause, um nach Ihrem Baby und Ihnen zu schauen, dann in größeren Abständen. Wochenbettbetreuung können Sie 12 Wochen nach der Geburt in Anspruch nehmen. Nach den ersten 10 Tagen nach der Geburt sind 16 weitere Kontakte möglich. Dies beinhaltet Hausbesuche, aber auch telefonische Beratungen.
Wir klären zusammen, wann Sie meine Unterstützung nicht mehr benötigen und alle wichtigen Themen besprochen wurden. Gewichtsentwicklung, Verhalten des Babys, Stillen, Rückbildung, Wundheilung und alle Fragen, die im Alltag mit Baby aufkommen, sind u.a. Themen im Wochenbett. 
Mein erweitertes Wissen rund ums Tragen (Grundkurs zur Trageberaterin der Trageschule Hamburg 2017) setze ich auch gern ein.

Hilfeleistung bei Ernährungsschwierigkeiten und Stillproblemen

Nach dem Wochenbettabschluss können Sie mich bei Ernährungsschwierigkeiten und Stillproblemen noch 8 mal kontaktieren. Wenn die Zeit für Beikost gekommen ist und das langsame Abstillen Thema wird, dann komme ich gern noch mal vorbei und wir klären alle offenen Fragen dazu.

Rückbildungskurse

Des weiteren ist empfohlen nach 6-8 Wochen ca. einen Rückbildungskurs nach der Geburt zu besuchen. Ich biete Rückbildungskurse abends ohne Kind an. Näheres dazu finden Sie in der entsprechenden Rubrik Kurse.